Sind Sie auf der Suche nach großen Abenteuer? Dann schreiben Sie Ihre eigene Entdeckergeschichte. Die ROALD AMUNDSEN nimmt Kurs auf von Alaska durch die legendäre Nordwest-Passage. Auf dieser Seereise ist der unberechenbare und spektakuläre Weg das Ziel.

Das Knacken des Eises dringt unwirklich an Ihr Ohr, während der Wind von Entdeckerlegenden vergangener Tage erzählt. Wenn MS Roald Amundsen Kurs auf die Naturwunder Alaskas, der kanadischen Arktis und Grönlands nimmt, erleben Sie im Kielwasser großer Seefahrer, wie Geschichte vor Ihren Augen eindrucksvoll lebendig wird. Anfang des letzten Jahrhunderts gelang Roald Amundsen die erste vollständige Durchfahrt der Nordwest-Passage. Bis heute ranken sich packende Legenden um den berühmten Wasserweg, den seither kaum mehr als 100 Schiffe befahren konnten – eine Herausforderung, der sich die ROALD AMUNDSEN mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe und ihrer erfahrenen Expeditionscrew stellt. Stets bestimmen Kapitän und Offiziere je nach Eis- und Wetterlage die Route neu. Die zahlreichen Zodiacfahrten in der unberührten Wildnis des Nordens vertiefen Ihr Seeabenteuer.

2019 erhält die Hurtigruten Flotte dieses hochmoderne Expeditionsschiff welches besticht durch ein neue, umweltschonende und nachhaltige Hybrid Technologie mit einem deutlich reduzierten Kraftstoffverbrauch.

Ich freue mich sehr, dass ich Ihnen diese besondere Reise anbieten darf. ADAC Mitgliederreisen konnte Kabinen sichern und gehören Sie zum ausgesuchten Kreise derer, die diese einzigartige Route unvergessliche Momente erleben.

29-tägige Expeditions – Seereise mit MS Roald Amundsen

16. August bis 13. September 2020

Reiseverlauf

16.08.2020 (SO): Vancouver (Kanada): individuelle Anreise nach Vancouver und Übernachtung.
17.08.2020 (MO): Vancouver (Kanada) – Nome/Alaska (USA): Flug in die Goldgräberstadt Nome und Einschiffung auf MS Roald Amundsen.
18.08.2020 (DI) – 23.08.2020 (SO): Auf See
24.08.2020 (MO) – 03.09.2020 (DO): Nordwest-Passage:  Die Eisbedingungen wechseln von Jahr zu Jahr. Es ist geplant, Ihnen folgende Orte zu zeigen:

  • Ulukhaktok ist eine Siedlung auf Victoria Island auf dem kanadischen-arktischen Archipel.
  • Auf Inuinnaqtun heißt Cambridge Bay „Iqaluktuuttiaq”, was so viel bedeutet wie „guter Angelplatz”. Der Ort liegt in der Nähe des Flusses Ekalluk, der für seine Riesensaiblinge bekannt ist.
  • Gjoa Haven ist untrennbar verbunden mit dem norwegischen Entdecker Roald Amundsen, der hier ab 1903 überwinterte.
  • Fort Ross ist ein 1937 gegründeter Handelsposten. An Land befinden sich zwei kleinere Hütten, die von der kanadischen Küstenwache unterhalten werden.
  • Beechey Island wurde berühmt durch die unglückselige Franklin-Expedition. Zwei Schiffe fuhren 1845 in die Passage, beide Schiffe und die 129 Crew-Mitglieder wurden nie wiedergesehen.
  • An den Südküsten von Devon Island liegt Dundas Harbour, eine verlassene Siedlung mit einem alten Royal Canadian Mounted Police Camp sowie mehreren archäologischen Stätten.
  • Der malerische Weiler Pond Inlet, Mittimatalik genannt, gehört zu einer traditionellen Inuit-Gemeinde, die sich an der Nordspitze von Baffin Island, nahe dem östlichen Eingang zur Nordwest-Passage befindet. Pond Inlet ist von Gebirgszügen umgeben, mit mehreren Dutzend Gletschern, malerischen Fjorden und Buchten, Eishöhlen, geologischen Hoodoos (Säulenformationen) und treibenden Eisbergen. Darüber hinaus werden Sie in spektakulären Meerengen mit einzigartiger Natur fahren.

04.09.2020 (FR): Auf See: Passieren der Davisstraße.
05.09.2020 (SA): Ilulissat (Grönland): Ilulissat liegt in der atemberaubenden Landschaft des Ilulissat-Eisfjords, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.
06.09.2020 (SO): Sisimut (Grönland): Erkunden Sie diese farbenfrohe Stadt und besuchen Sie das kleine Museum. Wandern Sie durch die Hügellandschaft und erstehen Sie lokales Kunsthandwerk.
07.09.2020 (MO): Nuuk (Grönland): Grönlands Hauptstadt liegt wunderschön an der Mündung eines der größten Fjordsysteme der Welt.
08.09.2020 (DI): Ivittuut (Grönland): Die Siedlung wurde auf der sogenannten nordischen Mittsiedlung errichtet, in der sich die Wikinger vor 1.000 Jahren niederließen.
09.09.2020 (MI): Auf See: MS Roald Amundsen verabschiedet sich von Grönland und steuert über das offene Meer in Richtung Neufundland und Labrador.
10.09.2020 (DO): Red Bay / Neufundland und Labrador (Kanada): Schlendern Sie durch die Gassen der ehemaligen Walfänger Stadt und erfahren Sie mehr über ihre interessante Geschichte in einem kleinen, interessanten Museum.
11.09.2020 (FR): Corner Brook / Neufundland (Kanada)
12.09.2020 (SA): Auf See
13.09.2020 (SO): Halifax/Nova Scotia (Kanada): I
ndividuelle Heimreise.

Weitere Informationen auf einen Blick erhalten Sie bei mir.

Sehr gerne schicke ich Ihnen den detailllierten Reiseverlauf mit Preisen zu.

Ich berate Sie sehr gerne!

Rufen Sie mich jederzeit an:
02238 -  478 66 33

Kristina Schulz von Baum
Ihr Reisebüro in Pulheim bei Köln
 
Ich biete Ihnen auch weltweite
Beratung per Telefon und E-Mail!

Online-Kontakt:

1 + 11 =